FISCHSIGNS
 - Agentur für Gebärdensprache

Die Kinder von tauben Eltern/ gehörlosen Eltern - CODA

CODA (Gebärde) ist die Abkürzung für "Children of Deaf Adults" (englisch). Auf Deutsch heißt es, die Kinder von tauben Eltern. Die Kinder selbst sind hörend und wachsen mit tauben Eltern auf. Die Kinder erwerben die Gehörlosenkultur und Gebärdensprache von den Eltern, während sie gleichzeitig in der hörend-sprechenden deutschen Gesellschaft deren Sprache und Kultur erwerben. Sie wachsen damit zweisprachig auf.

Sowohl in Deutschland als auch auf internationaler Ebene bestehen Netzwerke für Kontakte und Austausch. Jährlich organisieren sie Treffen, die CODA Gruppe ist eine eigene Gemeinschaft.