FISCHSIGNS
Service für Gebärdensprache

Die Anerkennung der Deutschen Gebärdensprache in Deutschland

In Deutschland ist die Deutsche Gebärdensprache (DGS) gesetzlich im Bundesgleichstellungsgesetz seit 2002 verankert. "Die Deutsche Gebärdensprache ist als eigenständige Sprache anerkannt." Wie ist sie entwickelt worden? Sie ist durch die Gebärdensprachbewegung entstanden. Das Institut der Gebärdensprachforschung der Universität Hamburg hat 1987 durch wissenschaftliche Forschungsarbeiten belegen können, dass die DGS eine eigenständige Sprache ist. Dadurch konnte die DGS im deutschen Recht 2002 verfestigt werden. Unsere Forderungen mitsamt der Umsetzung der DGS ist nicht ganz erreicht, wir stehen nach wie vor Barrieren in der Gesellschaft.