FISCHSIGNS 
Service für Gebärdensprache

Dolmetschen in Gebärdensprache(n) - Gebärdensprachdolmetschen


Einsatzgebiete

  • nationale oder internationale Konferenzen und Tagungen
  • Mediendolmetschen (Fernsehen, Livestreaming, Internetseite)
  • Gericht, Asylverfahren
  • Veranstaltungen von Kommunen, Ministerium, Parteien und andere Organisationen
  • Arbeitsleben
  • Kommunaldolmetschen/ Community Interpreting
  • Weitere gern auf Anfrage


Arbeitssprachen

  • Deutsche Gebärdensprache
  • Internationale Gebärden
  • Taktile Gebärden
  • leichte Deutsche Gebärdensprache
  • Visuell gestische Kommunikationsunterstützug
  • Schriftdeutsch


Das Setting kann so aussehen:

  1. Es wird direkt vom tauben Kunde(n) zum tauben Kunde(n) oder
  2. vom hörenden-sprechenden Kunden, über einen SchriftdolmetscherIn, wenn die Veranstaltung sie für schwerhörige Kunden bestellt haben oder
  3. vom hörenden-sprechenden Kunden, über einen hörenden-sprechenden GebärdensprachdolmetscherIn (GSD) zu einem tauben Kunden gedolmetscht.


Berufs- und Ehrenordnung 

Meine Tätigkeit richtet sich nach der BEO der GebärdensprachdolmetscherInnen. Ich übe meinen Beruf unabhängig, professionell, gewissenhaft, unparteiisch und verschwiegen aus. Link: http://www.dgsd.de/info/berufsstand/beo.html

Ich bin Mitglied in den beiden Berufsverbänden BGBB e.V. und TGSD e.V.

Referenzen

Heinrich-Böll-Stiftung - feministische Galalabend in Deutsche Gebärdensprache
Wöchentliche Verdolmetschungen auf ZDF Livestream in Deutsche Gebärdensprache
BMFSJ mit Bundesministerin Dr.Giffey und Leipziger Oberbürgermeister Jung auf deutsch-griechisches Jugendwerk in international Sign


Auf der Kulturtage der Gehörlosen, über 3.000 Besucher. Gebärdensprachdolmetschen in internatinale Gebärden des Deutschen Gehörlosen Bundes e.V.

 Sie können hier für Veranstaltungen oder einen Einsatz hier buchen oder direkt an dolmetscherin(at)katjafischer.de  (gleichzeitig erklären Sie mit dem Datenschutz (Link) einverstanden )